Pflege Archive - Elisabeth Sechser
-1
archive,tag,tag-pflege,tag-60,theme-onyx,mkd-core-2.1,mikado-core-2.1,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,onyx-ver-3.4, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,onyx_mikado_set_woocommerce_body_class,wpb-js-composer js-comp-ver-7.0,vc_responsive

Pflege Tag

Wirtschaft für alle

Die Caring Economy ist die gesunde Wirtschaft für gesunde Gesellschaften auf einem gesunden Planeten.   Die Caring Economy ermöglicht ein versorgendes, fürsorgendes und sicheres Aufwachsen. Die Caring Economy sorgt für großartige Kindergärten mit den besten Profis, für gesunde, starke Bildungsorte. Die Caring Economy fördert die  beste Investition einer Nation - die Investitionen in die menschlichen Fähigkeiten. Die Caring Economy baut auf das Miteinander-füreinander-leisten, lernen und zusammenleben – durch vernetzte, partnerschaftliche Strukturen für demokratiestärkende Orte. Die Caring Economy macht Pflege - auch die Pflege zu Hause - zur öffentlichen Angelegenheit. Die Caring Economy zeigt den enormen wirtschaftlichen Wert von Fürsorge, Bildung und Pflege. Die Caring Economy hat statt der...

Read More

Geht´s uns allen gut, geht´s der Wirtschaft gut!

NO NEWS 1: „Der flächendeckende Ausbau an Kindergärten“ zählt zu den politischen Standardversprechen. Nicht nur unser Wirtschaftsminister wünscht sich das, auch Unternehmen hoffen auf mehr Menschen in ihren Organisationen. Auch als ein Plus für die Baubranche wird der Ausbau als wichtige Konjunkturmaßnahme verlautbart. Es wird also gebaut, ein weiterer Beschäftigungsimpuls für unsere schwächelnde Wirtschaft wird suggeriert. Dazu drei Hoppalas: Hoppala 1: Häuser allein schaffen noch keine qualitativ hochwertigen elementaren Bildungsorte. Ohne ausreichend und gut qualifizierte, zufriedene Pädagog*innen sind mehr Kindergärten mehr leere Häuser. So wie mehr gebaute Pflegeheime ohne Pflegefachkräfte auch nicht die Versorgungssicherheit erhöhen. Im Gegenteil. Hoppala 2: Obwohl seit Jahrzehnten bekannt ist,...

Read More

Beim dritten mal habe ich nein gesagt

Was niemand vergessen sollte: An der Pflege kommen wir nicht vorbei. Sie betrifft uns alle. Jeder wird einmal jemanden kennen, der aufgrund von Alter oder Krankheit Pflege braucht. Wir sollten daher schauen, dass wir die Pflegeversorgung sicherstellen, bevor wir sie brauchen. Anlässlich des International Day of Care and Supportder UNO am 29.10.2023 habe ich zur aktuellen Lage pflegender Angehöriger und Kürzungen von mobiler Pflege- und Betreuungsleistungen ein Gastkommentar in Die Presse verfasst. Auch wenn es nicht so immer so scheint, so gehe ich davon aus, dass es ist im Interesse aller politisch Verantwortlichen sein muss, für pflegebedürftige Menschen und deren...

Read More